Pesto selbst zuzubereiten ist eine einfache und nützliche Sache. Es kostet nicht viel Zeit und gelingt wirklich immer. Hier sind drei einfach Varianten für jeden Geschmack.

Für jedes Rezept gilt die selbe Zubereitung. Ihr braucht einen Stab-/Mixer und mixt alle Zutaten zusammen. Sollte die Paste euch zu dick sein, könnt ihr etwas Öl und/oder Wasser hinzugeben. Es sollte sich 2-3 Tage im Kühlschrank halten und zieht geschmacklich natürlich noch nach.

Neben den klassischen Nudeln ist ein leckeres Rezept der Lauwarmer Zucchini Hähnchen Salat mit Basilikumpesto.

Zubereitungszeit:
ca. 10 minuten

Mandel-Basilikum Pesto:
Zutaten:
– 1 Hand voll Basilikum
– 60g gehobelte Mandeln
– 1 Knoblauchzehe
– 20g Parmesan
– 1/2 Zitrone
– 4EL Oliven Öl
– Salz & Pfeffer

Pesto Rosso aus getrockneten Tomaten:
Zutaten:
– 50g getrocknete Tomaten (aus Öl)
– 20g Pinienkerne
– 1 Knoblauchzehe
– 20g Parmesan
– 4EL Oliven Öl
– Salz & Pfeffer

Schwarzes Oliven-Pesto:
Zutaten:
– 100g schwarze Oliven (entsteint)
– 1 Hand voll Basilikum
– 1EL Zitronensaft
– 6EL Olivenöl
– 1 Knoblauchzehe
– Salz & Pfeffer

Als letztes gab es bei Emma leckere Granola Muffins

Please follow and like us:
Share: