Warum kein stein grauer Mantel?!

Der Mantel im Herbst ist für viele ein Must Have und genau so geht der Trend auch weiter. Spezielle Farben, wie Khaki, Bordeaux, Rost usw, werden immer mehr gehyped, genau wie Stein Grau. Hier ist ein Outfit für die kalten Herbsttage.

Der Herbst kann doch ganz schön sein. Wohlgemerkt, KANN! Die letzten Tage bestehen aus Regen, Gewitter, Wind und noch mehr Regen. Um so schöner sind die Herbsttage, welche leuchtendem Laub und wolkenlosem Himmel strahlen. Die Luft fühlt sich frisch und erholend an, man muss sich keine sorgen um die Struktur seiner Jacke oder des Mantels machen und jeder hat ein Lächeln im Gesicht.

Der Tag des Shootings war einer dieser. In Hamburg war eigentlich Wind mit der Geschwindigkeit von 120km/h angesagt, doch davon merkte man nichts. Wir holten die liebe Melina ab und führen in die Innenstadt für ein Shooting, später gingen wir noch durch die Straßen des Neuer Wall und kochten zuhause etwas leckeres. Also ein Herbsttag, wie man sich ihn wünscht.

Den stein grauer Mantel habe ich mir ausgesucht, da diese Farbe einfach vielfältig  ist und sich komplementär zu allen Herbstfarben verhält. Je nach Lichteinstrahlung sieht der Farbton anders aus und lässt das Outfit in einem neuen glänz erstrahlen.

Für das Outfit bin ich bei den schlichteren Farben der Stadt geblieben, Grau. Herbst ist bekanntlich auch die Zeit des Turtlenecks und der durfte in einer Grobstrick-Version nicht fehlen. Er ist gemütlich und hält den Hals warm. Passend dazu eine schlichte graue Jeans.

Um den stein grauer Mantel nicht mit der Farbe allein stehen zu lassen, kombinierte ich noch die eleganten Wildleder Chelseaboots in stein grau dazu.

Ich werde demnächst noch weitere Arten, den Mantel zu tragen präsentieren.

 

 

Outfitdetails: 

Mantel: RiverIsland (same here)

Turtleneck: Zara (similar here)

Jeans: Hollister (similar here)

Chelseas: Asos (similar here)

 

Please follow and like us:
Share: