Die Kürbis-Suppe hat dieses Jahr ihr großes Comeback gefeiert. Es ist etwas später, als die klassische Kürbiszeit, jedoch ist es uns inzwischen möglichen den Hokkaido fast das ganze Jahr über zu erwerben.

Im Prinzip ist die Grundlage dieser Suppe immer die Selbe, Kürbis, jedoch gibt es viele verschiedene Varianten diese Auszuschmücken. Allein an der Auswahl an Kürbissen kann man schon scheitern und dann kommen noch die „Beilagen“. Aufgrund seiner vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten, ist der Hokkaido meine Lieblings-Sorte und wird als Grundlage dieser Suppe dienen. Desweiteren werden Kokosmilch, Kartoffeln und Karotten den Geschmack verfeinern. Vorweg gesagt, die Zutaten sind alle nach Geschmack und Menge abwandelbar. #cookingwithrichy
Aber genug davon, jetzt kommt das Rezept:

Zutaten:

– 1 Hokkaido
– 5 mittelgroße Kartoffeln
– 3 Karotten
– 400 ml Kokosmilch
– 1-2 TL Gemüsebrühe
– Gewürze nach Belieben

Kürbis_Suppe_by_Richyskr_3#cookingwithrichy

Rezept:

-Setzte einen Topf mit Wasser und der Gemüsebrühe auf. Währenddessen schäle die Kartoffeln und Karotten und hülle den Kürbis aus. Danach schneide alles in kleine Stücke.

 

Kürbis_Suppe_by_Richyskr_5Kürbis_Suppe_by_Richyskr_4

 

-Nun lege die Zutaten in das Wasser, welches im Topf kochte und lasse sie köcheln, bis diese sich gut einstechen lassen.

 

Kürbis_Suppe_by_Richyskr_2

 

-Jetzt fügst du die Kokosmilch hinzu und pürierst alles gut durch.

-Zum Schluss kannst du die Suppe nach deinem Belieben würzen. Ich nehme am Liebsten Salz, Pfeffer, Zucker (Hebt den Geschmack hervor), etwas Chilli und Curry. Fertig ist die Kürbis-Suppe!

 

Kürbis_Suppe_by_Richyskr_6

 

-Als Beilage bieten sich zum Beispiel, Kürbiskerne, Lein-/ oder Sesamöl, Creme Frech und/oder Basilikum an. Auch lecker ist ein schönes Vollkornbrot mit Butter beschmiert. Tunke dieses in die Suppe und der Geschmack entfaltet sich perfekt.

 

Kürbis_Suppe_by_Richyskr_1

 

Viel Spaß beim Nachkochen und Essen! Falls ihr euer Ergebnis bei Instagram Teilen wollt, setzt den #cookingwithrichy .

 

 

-Bild in drei-Post-Übersicht by : eatsmarter
Please follow and like us:
Share: